Ihre Vitamin D Ergebnisse

Dein Vitamin D Ergebnis im Detail erklärt


Was passiert nach dem kiweno Vitamin D Test?

Wir haben deine Versorgung mit Vitamin D getestet, indem wir die Konzentration der Vorstufe, dem 25-Hydroxy-Vitamin-D (Calcifediol), in deinem Blut gemessen haben. Diese Zirkulationsform in deinem Blut ist ein wichtiger Parameter, denn nur bei einem ausreichend hohen 25-Hydroxy-Vitamin-D-Spiegel ist eine Versorgung des Körpers mit aktivem Vitamin D sichergestellt.

Dabei werden sowohl mit der Nahrung aufgenommene Formen, durch Supplemente aufgenommene sowie durch Eigensynthese im Körper hergestellte Vorstufen von Vitamin D erfasst.

Die Ergebnisse deines Vitamin D Schnelltests werden von kiweno in 4 Stufen eingeteilt:

0-10 ng/ml — schweren Mangel
11-30 ng/ml — Mangel
31-100 ng/ml — optimale Versorgung
> 100 ng/ml — Überdosierung

Vor allem bei den Kategorien schwerer Mangel und Mangel, solltest du deinen Vitamin D Level mit Supplementen auffüllen. Wie genau deine Dosierung hierfür sein sollte und welche Produkte hierfür von kiweno empfohlen werden, werden wir dir hier beschreiben.

Um deine optimale Versorgung nun individuell heraus zu finden, gibt es hier den kiweno eigenen Vitamin D Rechner. Mit diesem Rechner kannst du deine ganz eigene Vitamin D Versorgung mit Supplementen berechnen. Gib hier einfach deinen Wert aus deinem Vitamin D Test als Ausgangswert ein und berechne anhand deiner Daten deine Vitamin D Versorgung.

Anmerkung: Die hier angegebenen Werte und Empfehlungen gelten als Präventivmaßnahmen zur Vorbeugung von Erkrankungen. Die Zufuhrempfehlung kann bei erkrankten Personen variieren. Ebenso gilt diese Empfehlung lediglich für Erwachsene. Der Bedarf von Schwangeren, Stillenden, Kindern und Senioren kann davon abweichen. Diese Angabe dient als Hilfestellung und ersetzt nicht den Rat eines Arztes.

Was ist Vitamin D?

Vitamin D gehört zu der Gruppe der Calciferole. Dabei gibt es Vorstufen, die du über Lebensmittel aufnehmen kannst, aber dein Körper ist auch in der Lage, eine Vorstufe selbst zu bilden: dies geschieht in der Leber und in der Darmschleimhaut. Zusammengefasst werden alle Vorstufen in die noch die inaktive Form in deinem Körper, in das „Provitamin“ Calcifediol (25-Hydroxy-Vitamin-D) umgewandelt. Durch Aktivierung wird es zur aktiven Form 1,25 Dihydroxycholecalciferol (Vitamin D) synthetisiert. Dafür ist es wichtig, dass du deine Haut regelmäßig der Sonne aussetzt, da dies nur unter Einfluss von UV-Licht in der Haut aktiviert wird.

Welche Auswirkung hat Vitamin D auf deinen Körper?

Die Funktionen von Vitamin D im menschlichen Körper sind zahlreich. Bekannt ist Vitamin D für seine positiven Auswirkungen auf den Gemütszustand. Neueste Studien geben Hinweise, dass eine zu niedrige Vitamin-D-Konzentration in Zusammenhang mit Verstimmungen bis hin zu Depressionen steht. Dabei ist noch nicht eindeutig geklärt, ob die erniedrigte Konzentration zur Krankheit beiträgt oder ob das Krankheitsbild den Vitamin-D-Spiegel senkt.

Die Funktionen des Sonnenvitamins sind jedoch noch weitaus vielfältiger. Neben einer wichtigen Funktion zur Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems spielt Vitamin D eine wesentliche Rolle bei der Regulierung deines Calciumspiegels und unterstützt so die Knochenmineralisierung. Ein gut gedeckter Vitamin-D-Spiegel ist deshalb ein wichtiger Schutz vor Osteoporose. Vitamin D hat zudem Auswirkungen auf die Funktion deiner Schilddrüse und somit auf den Hormonhaushalt sowie das Immunsystem. Außerdem unterstützt das Vitamin die Glukoseverwertung, weshalb es besonders für Diabetiker wichtig ist. Ebenfalls stehen die Förderung der Muskelentwicklung und -funktion in Zusammenhang mit diesem Vitamin.

Gerade für ältere Menschen ist das von großer Bedeutung, da diese häufig einen niedrigen Vitamin-D-Status aufweisen.

Weitere Informationen zu Vitamin D

Lade dir das umfangreiche E-Book zu Vitamin D herunter: alle Infos von Definition, Produktion, über Wirkung und Funktion bis hin zu dem perfekten Präparat und Vitamin D Selbsttests.Verständlich, kompakt und übersichtlich!

Der optimale Vitamin D Wert

Die optimale Vitamin D Versorgung wird in diversen Literatur Konzepten sehr unterschiedlich beschrieben. Während ein Wert vom Institut of Medicine ab einem Level von 20 ng/ml als ausreichend angesehen wird. Bei einem Vitamin D Council liegt der Minimum Vitamin D Wert bei 40 ng/ml.

Es kann mittlerweile davon ausgegangen werden, dass der durchschnittliche Wert bei etwa 30 – 80 ng/ml liegen sollte. Der optimale Wert für einen Vitamin D Spiegel liegt allerdings in fast allen Studien bei über 50 ng/ml.

Anmerkung: Die hier angegebenen Werte und Empfehlungen gelten als Präventivmaßnahmen zur Vorbeugung von Erkrankungen. Die Zufuhrempfehlung kann bei erkrankten Personen variieren. Ebenso gilt diese Empfehlung lediglich für Erwachsene. Der Bedarf von Schwangeren, Stillenden, Kindern und Senioren kann davon abweichen. Diese Angabe dient als Hilfestellung und ersetzt nicht den Rat eines Arztes.

Du hast weitere Fragen?

Dann melde dich sehr gerne bei unserem Support-Team und schreibe uns eine Nachricht an [email protected] Weitere Informationen findest du auch auf unserem Blog blog.kiweno.com oder in unserem kostenlosen E-Book.