28. Januar 2016

Presseinformation: kiweno Geschäftsführerin Bianca Gfrei gewinnt Unternehmerinnen­ Award 2016

Die verliehenen Trophäen in vier Kategorien zeichnen die besten Unternehmerinnen Österreichs aus. kiweno Gründerin und Geschäftsführerin Bianca Gfrei gewinnt in der Kategorie „Start­up“. Wien, 28. Jänner 2016: ­Der Preisregen für das Health-­Tech Start up kiweno und seine Mitgründerin und Geschäftsführerin Bianca Gfrei (26) setzt sich 2016 fort: Mit dem  Unternehmerinnen Award, verliehen von WirtschaftsBlatt, Frau in der Wirtschaft (WKO), der Wiener Städtischen Versicherung und Skoda, wurde der erfolgreiche Launch der innovativen Selbsttests für Nahrungsmittel­unverträglichkeiten und Histamin von kiweno ausgezeichnet.
Außergewöhnliche Unternehmerpersönlichkeiten
Der Unternehmerinnen­Award 2016 zeichnet nun zum zweiten Mal Österreichs beste Unternehmerinnen aus. Die Trophäe, entworfen von der Künstlerin Berenice Darrer, soll Aufmerksamkeit für außergewöhnliche Unternehmerpersönlichkeiten schaffen und herausragende Leistungen würdigen. Eine hochkarätige Jury vergab den Preis in den Kategorien Start­up, Export, Innovation und Forschung sowie für „besondere unternehmerische Leistung“.

Bestehende Strukturen in Frage stellen
kiweno Frontfrau Bianca Gfrei sieht den begehrten Award als Motivation und Ansporn: „Wir stellen uns den Herausforderungen in der persönlichen Gesundheitsvorsorge und hinterfragen bestehende Strukturen in der Gesundheits­ und Pharmabranche mit neuen Lösungen. Wir scheinen mit unseren Selbsttests den Nerv der Zeit getroffen zu haben.“ Gfrei weiter: „Der heutige Abend zeigt, wie viel unternehmerische Power in Österreichs Frauen steckt.“ Wir wollen mit dem Unternehmerinnen Award Bewusstsein schaffen, dass Unternehmertum Frauensache ist, und weitere Frauen ermutigen, ebenfalls den unternehmerischen Weg einzuschlagen”, betont WirtschaftsBlatt­-Chefredakteurin und Jury-­Mitglied Eva Komarek, die mit Brigitte Ederer (Aufsichtsratsvorsitzende ÖBB Holding AG), Martha Schultz (WKÖ-­Vizepräsidentin und Bundesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft) und WKÖ-­Generalsekretärin Anna Maria Hochhauser die Award­-Auswahl traf.

Über kiweno:
kiweno ist ein österreichisches Health-­Tech Start­up, das Menschen ermöglicht, ihre individuellen Ernährungsbedürfnisse zu verstehen und ernährungsbedingte Zusammenhänge richtig zu interpretieren. In Zusammenarbeit mit Experten aus Ernährungsmedizin und Labordiagnostik entwickelt kiweno Selbsttests für Nahrungsmittel­unverträglichkeiten, die einfache und schnelle Ergebnisse inklusive Ernährungsempfehlungen auf dem Online­-Portal my.kiweno.com zur Verfügung stellen.
Rückfragen und Kontakt kiweno
Ann­-Marie Stark, Public Relations
Tel.: +43 660 821 91 33
[email protected]