Unverträglichkeit als Auslöser für Gewichtszunahme?

Die Hose wird immer enger, und trotz der x´ten Diät wollen die Kilos einfach nicht runter? Statt nur Symptome bekämpfen zu wollen, sollten wir uns eher mit dem Ursprungsproblem beschäftigen – und das kann seinen Ursprung häufig in einer Nahrungsmittelunverträglichkeit haben. 

Nahrungsmittelunverträglichkeiten – kurz erklärt

Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind ein häufiges Problem in unserer Gesellschaft. Durch Stress oder industriell verarbeitete Lebensmittel entstehen oft Nahrungsmittelunverträglichkeiten, die die Lebensqualität massiv beeinflussen können. 

Mögliche Symptome einer Unverträglichkeit sind zum Beispiel:

  • Verdauungsprobleme
  • Kopfschmerzen
  • Hautprobleme

Wenn du mehr über Nahrungsmittelunverträglichkeiten erfahren möchtest, kannst du dich hier informieren: 

Nahrungsmittelunverträglichkeit & Gewicht – wie hängt das zusammen? 

Bestimmte Lebensmittel werden vom Körper bei einer Nahrungsmittelunverträglichkeit als Toxin angesehen – dementsprechend wehrt sich der Körper bei einer Aufnahme dieses Lebensmittels dagegen und reagiert darauf. Bei jedem Verzehr dieses Nahrungsmittels rebelliert der Körper und löst eine Abwehrfunktion aus. Dadurch entstehen viele kleine Entzündungsherde im Körper. 

Erfahre hier noch mehr über die Reaktion des Körpers auf unverträgliche Lebensmittel: 

Dadurch, dass der Körper damit beschäftigt ist, diese Entzündungen zu bekämpfen, bleibt ihm nur wenig Zeit dafür, die Nährstoffe zu verwerten und richtig aufzunehmen → dadurch verlangsamt sich der Stoffwechselprozess, was wiederum nicht förderlich für die Fettverbrennung ist. Durch den verlangsamten Stoffwechsel kann außerdem der Appetit nicht mehr richtig gesteuert werden → das wiederum hat zur Folge, dass oft mehr gegessen wird, als der Körper eigentlich braucht. Überschüssige Energie wird in Form von Fett gespeichert. 

Du hast die Vermutung einer Nahrungsmittelunverträglichkeit, bist dir aber noch nicht 100% sicher? MIt dem kiweno NMU Test kannst du bequem von zuhause aus testen und ein exaktes Ergebnis erhalten! 

Was tun gegen Gewichtszunahme? 

Oft sind Diäten völlig sinnlos, wenn sie am falschen Problem ansetzen. Deshalb ist es in erster Linie wichtig, den Ursprung herauszufinden. Weißt du einmal, gegen welches Lebensmittel du reagierst, kannst du aktiv dagegen vorgehen. Eine Umstellung auf eine verträgliche, auf dich abgestimmte Ernährung führt unumgänglich zu einem besseren Stoffwechsel und somit auch zu besserer Fettverbrennung. 
Abgesehen davon wirst du auch andere unangenehme Symptome wie zum Beispiel Migräne, Bauchschmerzen oder Hautprobleme los. Der Darm erholt sich und dein Organismus kann sich ganz in Ruhe den essentiellen Funktionen widmen.


Du hast nicht gefunden, wonach du gesucht hast? Unser Kundenservice hilft dir gerne weiter.

Kontaktiere uns

Unverträglich-
keitstest ✓ über 70 Nahrungsmittel testen
✓ einfach zuhause durchführen
✓ kostenloser Versand ans Labor
✓ verständliche Ergebnisse online
✓ individuelle Empfehlungen
✓ maximale Datensicherheit

 119

inkl. 20% MwSt.
Gratis Versand ab € 50
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Mehr erfahren »
Kategorie: