gekochte Eies und Avocado auf Toast

Die Verwendung von Ei und wie es noch bezeichnet werden kann

Hühnerei ist ein beliebtes Nahrungsmittel, gehört aber hierzulande auch zu den Hauptallergenen. Neben dem Frühstücks-, Rühr- und Spiegelei werden Eier vielfach zur Verarbeitung von Lebensmitteln eingesetzt. Auch in Lebensmitteln, in denen man es nicht direkt erwarten würde.

Verwendung von Eiern in verarbeiteten Produkten

In Fertigprodukten finden Eier etwa auch Verwendung als Bindemittel in Teig- und Backwaren, Panaden, Mehl- und Kartoffelklößen, als Emulgator in Saucen, Cremespeisen, Mayonnaise, Eierlikör oder als Klärmittel in Brühe.

Bei verpackten Lebensmitteln kann man durch einen Blick auf das Zutatenverzeichnis schnell erkennen welche Produkte mit Ei versetzt wurden, denn seit 2005 müssen Hühnereier und Produkte daraus als Zutat aufgelistet werden. 

Spiegelei neben Vollkornbrot

Hinter welchen Bezeichnungen im Zutatenverzeichnis Eier stecken können

  • Eiöl,
  • Eiprotein,
  • Flüssigei, Flüssigeigelb, Flüssigeiweiß,
  • Gefrierei, Trockenei, Trockeneiweiß, Trockeneigelb,
  • (Ovo-)Albumin, Ovo-Protein,
  • Simplesse,
  • Vollei,
  • E 322 Lecithin (Ei), E 1105 Lysozym (Ei).

Bist du dir nicht sicher, ob du an einer Ei-Unverträglichkeit leidest? Wir bieten dir mit unserem kiweno Unverträglichkeitstest (exklusiv in Österreich erhältlich)  eine einfache Möglichkeit, dies herauszufinden.

Dein Weg zu mehr Wohlbefinden

Anmelden und GEWINNEN1 Jahresvorrat an Eisen + Vitamin C Kapseln

Registriere dich für unseren Newsletter und gewinne mit etwas Glück einen Jahresvorrat an kiweno Eisen + Vitamin C Supplements!

Die Verlosung erfolgt zufällig unter allen neuen Newsletteranmeldungen von 26.01. bis 28.02.2023. Viel Glück!