SARS-COV2 Antigen Schnelltest

Wie zuverlässig sind Antigen-Schnelltests? Kurz & bündig erklärt. 

Antigen-Schnelltests sind in der Corona-Pandemie, neben dem PCR-Test, ein Test.Tool zur schnellen Feststellung einer akuten COVID-19 Infektion. Nichtsdestotrotz wird immer wieder erwähnt, dass die Genauigkeit nicht so hoch ist. Wie zuverlässig und genau ein Antigen-Schnelltest tatsächlich ist, erfährst du hier: 

Antigen-Schnelltest: was kann er und was nicht?

Um die Zuverlässigkeit eines Tests zu bestimmen, müssen deren Einsatzbereiche und Grenzen abgesteckt werden. Was möchte mit dem Test erreicht werden und wie gut kann der Test diese Aussagen treffen?

Was ist ein Antigen-Schnelltest prinzipiell genau macht, das findest du in diesem Beitrag: hier.

Für den Antigen-Schnelltest können aber zusammengefasst folgende Aussagen über sein Können / Nicht-Können getroffen werden:

Was kann ein COVID-19 Antigen-Schnelltest?Was kann ein COVID-19 Antigen-Schnelltest nicht?
 eine akute COVID-19 Infektion feststellen❌  eine Immunität feststellen
✅  Aussage über Infektiosität: mit hoher Wahrscheinlich ist eine positive getestete Person auch infektiös, da eine gewisse Viruslast notwendig ist.❌  So genaue Ergebnisse liefern wie ein PCR-Test. Ein PCR-Test ist sensitiver und erkennt schon kleinste Virusbestandteile, auch wenn die Person dann evtl. gar nicht infektiös ist.
✅   schnelle Ergebnisse liefern❌  Eine Person als positiv erkennen, wenn sie eventuell erst ganz am Anfang der Infektion steht und erst sehr wenig Virus im Rachen hat.
Antigen-Schnelltest: Was kann der Test und was nicht?

Testgenauigkeit Antigen-Schnelltest: Sensitivität und Spezifität

Die Testgenauigkeit eines Antigen-Schnelltests wird, wie auch bei anderen (Corona-) Tests, mittels Sensitivität und Spezifität beschrieben

Die Sensitivität beschreibt die Wahrscheinlichkeit eines positiven Testergebnisses, welches auch tatsächlich positiv ist.

Die Spezifität beschreibt die Wahrscheinlichkeit eines negativenTestergebnisses, welches auch tatsächlich negativ ist. Dieser Parameter ist sehr wichtig. Wird eine Person nämlich als negativ getestet, obwohl sie eigentlich positiv ist, das heißt ein falsch negatives Ergebnis vorliegt, dann kann dies zu vielen weiteren Infektionen führen. 

Wichtig: *Antigen-Schnelltests variieren in der Testgenauigkeit zum Teil vom Hersteller. Hier haben wir deshalb Daten von gängigen und häufig angebotenen Produkten verwendet. 

Folgende Testgenauigkeit trifft auf den Antigen-Schnelltests zu*:

  • Sensitivität: 96,5%
  • Spezifität: 99,7% 

Dies entspricht im Mittel einer Testgenauigkeit von ca. 98,1%*.

Möchtest du diese Werte mit anderen Corona-Tests, wie mit dem PCR-Test, vergleichen? Einen Vergleich findest du hier.

“Antigen-Schnelltests bieten eine Testgeschwindigkeit, die ein PCR-Test nie liefern kann. Es muss abgewogen werden, ob die etwas schlechtere Sensitvität und Spezifität in Kauf genommen werden wollen. Für ein erstes COVID-19 Screening sehe ich den Antigen-Schnelltest als sehr effizientes und wichtiges Tool.”

Robert Fuschelberger, CEO kiweno GmbH

Hier findest du auch einen sehr guten Bericht des Bayerischen Rundfunks über die Zuverlässigkeit und das Einsatzgebiet des Antigen-Schnelltests:

Externe Faktoren für ein genaues Ergebnis beachten

Auch wenn ein Test eine sehr hohe Genauigkeit aufweist, sind äußere Rahmenbedingungen, wie die sachgemäße Probenentnahme und der richtige Testzeitpunkt sehr entscheidend für ein genaues Resultat.

In diesem Artikel findest du detaillierte Informationen zu den Faktoren, die für die Zuverlässigkeit von Corona-Tests sehr wichtig sind: hier.

SARS-COV-2 Antigen Schnelltest
Antigen-Schnelltest für Firmen, Apotheken, Ärzte, etc.

Du hast nicht gefunden, wonach du gesucht hast? Unser Kundenservice hilft dir gerne weiter.

Kontaktiere uns